83-Jährige betrogen:

Polizei warnt vor falschen Monteuren

Wie ein Polizeisprecher in Güstrow am Dienstag sagte, wurde am Montag eine 83-jährige Frau in einem Mehrfamilienhaus Opfer eines Betrugs von vermeintlichen Monteuren.

Die Polizei im Landkreis Rostock warnt vor betrügerischen Monteuren.  Die Rentnerin hatte den falschen Techniker in Güstrow zur Kontrolle von Wasserhähnen und Heizungsreglern in ihre Wohnung gelassen. Als der Mann wieder weg war, fehlte aber auch eine Geldkassette mit mehreren hundert Euro Inhalt, die in einem Schrank gestanden hatte. Die Polizei sucht jetzt ähnliche Fälle.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung