Beamte nicht gesehen:

Polizist bei Unfall auf A24 verletzt

An einer Unfallstelle auf der A24 ist am Donnerstag ein Auto auf einen dort stehenden Streifenwagen aufgefahren.

Der Beamte in dem Wagen wurde verletzt, wie die Polizei in Ludwigslust mitteilte. Ein zweiter Beamter, der sich draußen aufhielt, blieb unverletzt. Am Polizeiwagen entstand Totalschaden. Die Polizisten waren zu dem Unfall zwischen Hagenow und Wittenburg gerufen worden. Die A24 in Fahrtrichtung Hamburg wurde zeitweilig gesperrt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung