Einbruch:

Rostocker Polizei erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Die Polizei hat einen Eindringling in einem Rostocker Universitätsgebäude gestellt.

Am frühen Sonnabendmorgen bemerkte eine aufmerksame Bürgerin Geräusche von splitternden Scheiben im Bereich des Rostocker Universitätsparkplatzes in der Gertrudenstraße. Sie informierte die Polizei, die kurze Zeit später eintraf. Im Universitäts-Gebäude erwischten die Beamten einen 31-jährigen Eindringling. Sie nahmen ihn fest. Ob der Einbrecher etwas gestohlen hat, ist noch unklar. Das Kriminalkommissariat Rostock ermittelt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung