Auffahrunfall auf der B 192:

Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Autofahrer hatte einen vorausfahrenden Fahrradfahrer übersehen.

Patrick Seeger/Symbolbild

Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt: Aber nach ersten Ermittlungen der Polizei soll der 33-jährige Pkw-Fahrer am Mittwochnachmittag zwischen Penkow und Roez auf einen Fahrradfahrer aufgefahren sein. Hierbei wurden der 43-jährige Radfahrer lebensgefährlich und der Autofahrer leicht verletzt. Beide sollen aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte stammen. Sie kamen in die Krankenhäuser Plau beziehungsweise Waren. Es entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.