:

Radfahrer mit Drogen unterwegs

Hätten sie Licht am Rad gehabt, wäre ihr Drogenkonsum nicht aufgeflogen: Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch zwei Radfahrer in Ludwigslust angehalten.

Ohne Beleuchtung waren die Radler den Beamten sofort aufgefallen. Da die 30-jährige Frau und der 25-jährige Mann augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen, schauten die Beamten genauer nach und fanden mehrere Portionstütchen mit rauschgiftverdächtigen Substanzen. Bei einem Vortest reagierten drei der Tütchen positiv auf Kokain und Opiate. Gegen die Radler wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.