Unfall an Ampel:

Radfahrerin von Auto überfahren

Eine 78 Jahre alte Radfahrerin ist am Mittwochvormittag in Neubrandenburg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau gegen 9:45 Uhr die Woldegker Straße mit ihrem Rad bei grüner Fußgängerampel überqueren. Dabei wurde sie von einer Autofahrerin übersehen, die die für sie rote Ampel überfahren hatte.

Die Radfahrerin wurde von dem Auto erfasst und stürzte. Sie wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1300 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung