20 000 Euro Schaden:

Radlader überschlägt sich

Ein Radlader hat sich am Montagnachmittag in Waren (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) überschlagen und ist dann auf dem Gehweg liegenblieben.

Der 51 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Er war infolge eines Fahrfehlers von der Straße abgekommen. An der Baumaschine entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro. Für die Räumung der Unfallstelle durch eine Spezialfirma musste die Straße teilweise gesperrt werden.