Unfall auf der B110:

Radler bei Unfall schwer verletzt

Der 58-Jährige musste mit einen Rettungswagen in die Klinik gebracht werden.

Am Dienstagnachmittag hat es einen schweren Unfall auf der B110 in der Nähe von Görke gegeben, bei dem ein 58-jähriger Fahrradfahrer von einem Auto erfasst wurde. Wie die Polizei mitteilte, war vermutlich der starke Wind dafür verantwortlich, dass der Radfahrer plötzlich einen Schlenker machte und mit dem Pkw zusammenstieß.

Dabei wurde der Fahrradfahrer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in Krankenhaus gebracht werden musste. Dort wurde er stationär aufgenommen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 4600 Euro.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung