Zufallsfund bei Kontrolle:

Reifendiebe geschnappt

Reifendiebe hat die Wasserschutzpolizei in der Nacht zum Freitag bei einer Kontrolle auf der Bundesstraße 109 nahe Relzow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) gefasst.

Im Rahmen einer gemeinsamen Streife mit der Bundespolizei kontrollierten die Beamten einen Kleintransporter und fanden dabei Reifen im Wert von rund 27 000 Euro, wie die Behörde mitteilte. Die Reifen stammten aus einer Firma in Gnoien (Landkreis Rostock), in die eingebrochen worden war. Die beiden Fahrer des Transporters wurden vorläufig festgenommen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung