Radunfall:

Rentner in Röbel tödlich verunglückt

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei beachtete der Mann auf dem Rad die Vorfahrt nicht.

dpa

 Ein 73 jahre alter Radfahrer ist am Sonntag in Röbel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) mit einem Transporter zusammengestoßen und dabei ums Leben gekommen. Der Rentner kam aus einer Nebenstraße und beachtete die Vorfahrt des Transporters nicht, wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte. Er sei noch an der Unfallstelle gestorben.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung