Sucheinsatz:

Rettungshund findet vermissten Mann auf Rügen

Ein vermisster Rentner wurde in der Nacht mit Kopfverletzungen wiedergefunden.

Ein Rettungshund hat einen vermissten 81-Jährigen aus Vilmnitz (Rügen) aufgespürt. Das Tier der Rettungshundestaffel Stralsund habe den Mann kurz nach Mitternacht nahe des Ortes entdeckt, teilte die Polizei Neubrandenburg mit. Der 81-Jährige wurde wegen einer Kopfverletzung und Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht. Er war demnach am Montagabend von der Mitarbeiterin eines Pflegedienstes als vermisst gemeldet worden. Der Mann stürzte bei einem Spaziergang und konnte nicht mehr selbstständig nach Hause zurückkehren.