Diebe schlagen zu:

Schon wieder Blumen vom Grab gestohlen

Erneuter Frevel auf dem Friedhof in Waren: Schon wieder sind hier frisch aufgestellte Blumen von einem Grab gestohlen worden.

Darüber zeigte sich besonders Luis Löffler, der mit seinem Vater Michael Löffler in der Redaktion erschien, sehr betroffen. Der Junge hatte die Blumen zu Heiligabend an den Grabstein seines Großvaters gestellt und schon einen Tag später seien die Pflanzen schon wieder verschwunden. "Wer macht bloß so etwas und klaut Blumen vom Friedhof", fragt Luis Löffler verständnislos.

In der jüngeren Vergangenheit sind immer wieder Blumensträuße vom Friedhof in Waren verschwunden. Wie der Nordkurier erfuhr, hätten einige aufgebrachte Friedhofsbesucher schon spitze Nadeln in ihren Blumen "versteckt", um den Langfingern eine Lektion zu erteilen. thb

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung