Gehänselt und geschlagen:

Schüler nach Pausenhof-Prügelei im Krankenhaus

Ein zwölfjähriger Schüler liegt nach einer Pausenhof-Prügelei in Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) im Krankenhaus.

Der Junge erlitt bei der Auseinandersetzung am Mittwoch eine Verletzung am Auge sowie eine Gehirnerschütterung, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust am Freitag mitteilte. Ein Gleichaltriger soll mehrmals auf ihn eingeschlagen haben. Zuvor soll es zu Hänseleien gekommen sein.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung