Hinweise gesucht:

Schuppen durch Spreng- und Brandvorrichtung beschädigt

Unbekannte Täter haben auf dem Gelände der Neubrandenburger Sprachheilschule in der Baumhaselstraße einen Holzschuppen beschädigt.

Die Polizei vermutet, dass die Unbekannten eine Unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtung (USBV) benutzt haben. Dabei wurden das Dach und eine Schuppenwand beschädigt. Der Schaden beträgt rund 2 000 Euro. Der Tatzeitraum liegt zwischen 16.30 Uhr am Montag bis zum Dienstagvormittag.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in den Abend oder Nachtstunden des 17.11.2014 auf dem Gelände der Sprachheilschule in der Baumhaselstraße verdächtige Personen festgestellt? Hinweise können gegeben werden an die Polizei in Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395/5582-5224 oder -2224 oder unter www.polizei.mvnet.de.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung