Wiederholungstäter erwischt:

Schwarzfahrer festgenommen

Bei einer Personenkontrolle in Neustrelitz fiel ein per Haftbefehl gesuchter Berliner auf.

Am Samstagnachmittag  wurde ein 26- jähriger Berliner am Bahnhof Neustrelitz von Polizei-Beamten kontrolliert. Schnell wurde klar, dass der Mann durch das Amtsgericht Tiergarten in drei Fällen per Haftbefehl wegen Schwarzfahrens gesucht wird. Verurteilt wurde er zu einer Geldstrafe von insgesamt 4600 Euro oder ersatzweise zu 255 Tagen Freiheitsstrafe. Eine im vergangenen Herbst angetretene Haft, durfte der Berliner durch einen genehmigten Hafturlaub sogar unterbrechen. Allerdings kehrte er am Ende des Urlaubs nicht mehr zurück. Nun sitzt er vorerst in der Justizvollzugsanstalt Neubrandenburg ein.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung