:

Schwerverletzte nach Quadunfall

Weil eine Frau die Geschwindigkeit falsch einschätzte, kam es am Freitagabend auf der B104 zu einem Unfall.

Am Freitagabend fuhr eine Frau mit ihrem Quad auf der B104 aus Malchin kommend Richtung Stavenhagen. Kurz nach der Abfahrt Duckow wollte die 33-Jährige nach links abbiegen, bremste dabei offensichtlich zu stark ab. Das Quad kippte daher nach links vorn über.

Die Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Am Quad entstand Sachschaden in Höhe etwa 500 Euro.