Zigaretten und Bargeld geklaut:

Serie von Automatenaufbrüchen per Gasexplosion

Im südwestlichen Mecklenburg häufen sich Aufbrüche von Zigarettenautomaten per Gasexplosion.

In Greven bei Lübz zerstörten unbekannte Täter am Sonntagabend offenbar auf diese Weise einen Automaten und entwendeten Zigaretten sowie Bargeld. Die Polizei schätzte den Schaden am Montag auf 3000 Euro. Geprüft werde, ob es einen Zusammenhang mit zwei ähnlichen Fällen in der Region Ludwigslust gibt. In Tewswoos und Alt Jabel waren am Donnerstag zwei Zigarettenautomaten durch Explosionen zerstört beziehungsweise beschädigt worden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung