Kaputtes Rücklicht lässt sie auffliegen:

Serien-Einbrecher gefasst

Nach einer Serie von rund 30 Einbrüchen und Diebstählen in Stralsund hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen.

Die zwei 23-jährigen und der 24-jährige Stralsunder sollen unter anderem in das Verwaltungsgebäude des Tierparks, in eine Physiotherapiepraxis sowie verschiedene Frisörsalons eingebrochen sein, teilte die Polizei am Dienstag in Stralsund mit. Die Männer sollen auch Fahrräder gestohlen haben. Gegen die mutmaßlichen Straftäter wurde Haftbefehl erlassen.

Auf die Schliche war ihnen die Polizei bei einer Verkehrskontrolle gekommen. Der 24-Jährige hatte sich verdächtig gemacht, als er nach dem Fahrzeugstopp wegen einer kaputten Rückleuchte zu Fuß flüchtete. Er konnte gefasst werden.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!