Schwerverletzte:

Streunender Hund greift 60-Jährige an

Ein freilaufender Hund hat in Groß Kiesow im Kreis Vorpommern-Greifswald eine 60-Jährige angefallen.

Die Frau zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie war am Dienstagnachmittag mit ihrem Hund spazieren gegangen, als sie von dem Streuner attackiert wurde, der aus einem Feld gelaufen kam. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, biss der Hund die Frau ins Sprunggelenk und stoppte erst, als ihr eigener Hund den Streuner abwehrte.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung