Brandstiftung vermutet:

Strohlager in Ribnitz-Damgarten brennt

Ein Strohlager mit 200 Strohballen ist nahe Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) in der Nacht zum Dienstag in Flammen aufgegangen.

Die Polizei vermutet Brandstiftung und hat die Ermittlungen aufgenommen. "Eine Strohmiete wird sich bei diesem Wetter vermutlich nicht von allein entzünden", sagte ein Polizeisprecher in Neubrandenburg. Ein Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Wohnhaus konnte nach Angaben der Polizei verhindert werden. Die Löscharbeiten sollen bis in die Morgenstunden dauern.