:

Stromausfall in 14.000 Haushalten in Neubrandenburg

Neben der Stromversorgung waren auch das Kabelfernsehen, Internet und Telefon betroffen.

Am Donnerstagabend gab es in Neubrandenburg einen großflächigen Stromausfall. Wie die Sprecherin der Neubrandenburger Stadtwerke, Anja Hünemörder mitteilte, waren 14.000 Haushalte betroffen. Die Störung habe nur wenige Minuten angedauert, von 18.03 Uhr bis 18.07 Uhr. Bei Wartungsarbeiten sei ein Schutzrelais ausgelöst worden, das den Stromausfall verursacht hatte.