Fünf Fahrzeuge beschädigt:

Surfbretter lösen sich von Autodach

Das hätte auch noch schlimmer ausgehen können. Die Surfbretter trafen mit voller Wucht auf die nachfolgenden Autos.

dpa

Zwei Surfbretter und eine Dachbox haben am Sonntagabend auf der Autobahn 19 in Höhe Dolgen am See (Landkreis Rostock) fünf Fahrzeuge beschädigt. Die Gegenstände hatten dem starken Fahrtwind nicht standgehalten und sich von der Halterung des Dachgepäckträgers gelöst, wie die Polizei in Rostock mitteilte. Die Teile fielen auf die Fahrbahn und prallten gegen fünf nachfolgende Autos. Dabei wurden drei Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 10 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!