Leck im Tank:

Tanklaster verliert 400 Liter Diesel

Ein Lkw hat sich in Güstrow den Tank des Zugfahrzeugs aufgerissen.

Ein Lkw hat bei der Auffahrt auf ein Grundstück für eine schwere Harvarie gesorgt. Der Tanklaster beschädigte bei der Auffahrt in einer Senke den Tank des Zugfahrzeuges. Dadurch entstand ein Leck im Tank des Fahrzeuge. Rund 400 Liter Diesel liefen auf die Straße aus. Der Güstrower Feuerwehr war zur Stelle. Sie verhinderte, dass der Kraftstoff in die Kanalisation floss. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung