:

Topf qualmt in Teeküche - Schule evakuiert

Angebranntes Essen hat in einer regionalen Schule in Plau am See am Montagmittag zur Evakuierung des Hauses geführt.

In einer Teeküche im Erdgeschoss des mehrstöckigen Gebäudes hatte ein unbeaufsichtigter Topf auf einer heißen Herdplatte heftig gequalmt, wie die Polizei mitteilte. 230 Schüler und alle Lehrer wurden vorübergehend ins Freie gebracht, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr gab bereits nach kurzer Zeit Entwarnung.