Verkehrsunfall auf der A20:

Totalschaden bei Zusammenstoß mit Rehbock

Bei einem Unfall Samstagnacht gegen 23 Uhr auf der Autobahn 20 in Höhe der Ueckertalbrücke in Fahrtrichtung Lübeck konnte eine Autofahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Die 20-Jährige sah laut Polizei plötzlich im Scheinwerferlicht einen Rehbock auf der Fahrbahn stehen und konnte weder ausweichen noch rechtzeitig bremsen. Das Tier starb. Am Auto entstand ein Totalschaden von rund 12000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung