Fahrfehler an Kreuzung:

Über Rot gefahren und zwei Personen verletzt

Zwei Autos sind am Samstag gegen 18.10 Uhr an der Ampel Strelitzer Straße, Zum Kiebitzberg zusammengestoßen.

Wie die Polizei mitteilte, soll der 61-jährige Fahrer eines Mercedes den Unfall verursacht haben, da er trotz roter Ampel auf der Bundesstraße 192 aus Neubrandenburg kommend weiterfuhr. Das Auto stieß mit einem anderen zusammen. Der 57-jährige Fahrer und seine 54-jährige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt und mussten ins Müritz-Klinikum Waren gebracht werden. Der Unfallverursacher blieb dagegen unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 12000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung