Kondome, Hartgeld, Zigaretten:

Unbekannte sprengen Automat

Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch einen Zigarettenautomaten in Wolgast gesprengt.

Wie die Polizei mitteilte, ist noch nicht bekannt, wie die Täter den Automaten in der Heberleinstraße gesprengt haben. Die Anwohner wurden durch die Explosion aufgeschreckt und konnten noch zwei schwarz gekleidete Tatverdächtige flüchten sehen.

Durch die Sprengung wurden in einem Umkreis von drei Metern Zigaretten, Kondome und Hartgeld verstreut. Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden auf 5000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung