Offenbar zu schnell gefahren:

Unfall mit drei Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall in Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind am Sonntagabend drei Menschen verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei in Neubrandenburg kam ein Autofahrer offenbar wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Landstraße 211 ab. Der Wagen prallte an einen Baum. Der Fahrer sowie die Beifahrerin wurden leicht verletzt, eine weitere Mitfahrerin musste wegen ihren schweren Verletzungen ins Krankenhaus.