:

Unfall nach Sekundenschlaf

Durch Übermüdung hat ein Autofahrer am Sonntag auf der Insel Usedom einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht.

Wie die Polizei Montag mitteilte, war der 48-Jährige auf der B 111 von Bansin in Richtung Ückeritz unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Nach eigenen Angaben war der Autofahrer eingenickt. Der Wagen des 48-Jährigen prallte mit einem anderen Auto zusammen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist allerdings hoch:  20 000 Euro.