Person leicht verletzt:

Unfall wegen Reifenpanne

Am Sonntag gegen 11.30 Uhr fuhr ein 65-Jähriger mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke auf der Autobahn 20 circa fünf Kilometer vor dem Parkplatz Demminer Land.

Der Fahrer verlor laut Polizei wegen einer Reifenpanne die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Leitplanke. Der Wagen drehte sich zwei Mal um die eigene Achse und blieb dann stehen. Bei der Kollision verletzte sich der 65-Jährige leicht am Kopf, seine 61-jährige Beifahrerin erlitt einen Schock. Der Sachschaden liegt bei rund 9500 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung