Gefährlicher Alkoholrausch:

Vergessenes Wurstgulasch qualmt auf Herd - 29-Jähriger verletzt

Als die Feuerwehr die Tür aufbrach, war der Mann nur noch bedingt ansprechbar.

Ein Mann ist am frühen Samstagmorgen durch Rauchentwicklung in seiner Wohnung in Warin (Nordwestmecklenburg) verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fanden die Beamten den 29-Jährigen nach Öffnen der Wohnungstür durch die Feuerwehr schlafend vor. Er war betrunken und nur bedingt ansprechbar. Grund für die Rauchentwicklung war ein vergessener Topf mit Wurstgulasch auf dem Herd. Der Mann kam ins Krankenhaus.