Lkw-Fahrer unaufmerksam:

Verkehrsunfall auf dem Friedrich-Engels-Ring

Ein Laster-Fahrer hat am Dienstagmittag beim Spurwechsel auf dem Neubrandenburger Ring nicht aufgepasst. Und schon krachte es.

Wie die Polizei mitteilte,  geschah der Unfall  auf der Höhe des Amtsgerichts.  Der 38-jährige Fahrer eines Lkw mit Anhänger streifte beim Fahrspurwechsel den Audi einer 21- jährigen Frau. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und ambulant vor Ort behandelt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Zeitweise war nur eine Spur des Ringes befahrbar, wodurch es zu Behinderungen kam.