B 104 voll gesperrt:

Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Ein Lkw-Fahrer krachte gegen einen Baum. Als die Polizei ankam, war er allerdings nicht mehr am Unfallort.

Gegen 15 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass auf der Bundesstraße 104, zwischen Starkshof und Papendorf, ein Lkw im Straßengraben liege. Dem war auch so. Vom Fahrer war am Unfallort allerdings keine Spur. Aus unbekannter Ursache war er rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum zusammengestoßen. Da die Unfallstelle nicht ausreichend gesichert wurde, musste der Lkw geborgen werden. Dafür wurde die Bundesstraße für gut eine Stunde voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 2500 Euro. Gegen den unbekannten Fahrzeugführer wurde eine Unfallanzeige wegen unerlaubten Verlassens erstattet. Die Kriminalpolizei hat weitere Ermittlungen zum Unfallhergang und zum Fahrer aufgenommen.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung