Vandalen unterwegs:

Verkehrszeichen wurden beschädigt und geklaut

Unbekannten Täter haben Verkehrszeichen in der Straße Am Weißen See in Wesenberg beschädigt.

Sie haben die Pfähle verbogen und somit unbrauchbar gemacht. Ein Zone-30-Schild wurde ganz entwendet. Vermutlich die selben Täter haben die Türen von vier Umkleidekabinen am Gebäude der Badeanstalt Am weißen See aufgebrochen, zwei der Türen und Zwischenwände gestohlen und zwei stark beschädigt. Möglicherweise verbrannten sie die Türen und Zwischenwände an einer nahegelegenen Feuerstelle. Dort wurden die Türbeschläge und Kleiderhaken aus dem Gebäudeinneren gefunden. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizei in Neustrelitz ermittelt nun wegen Verdachts des Diebstahls und der Sachbeschädigung und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer in der Tatzeit (20.2. bis 25.2.) in der Straße Am Weißen See in Wesenberg verdächtige Beobachtungen machen konnte oder den Täter bei der Tat selbst gesehen hat, wird gebeten, Hinweise unter folgender Telefonnummer: 03981/2580 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de zu hinterlassen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung