Crash mit Auto:

Vermutlich betrunkene Radfahrerin baut Unfall

Vermutlich betrunken und ohne Licht soll eine Radfahrerin am Mittwoch in Parchim einen Unfall verursacht haben.

Die 49-Jährige stieß mit einem Auto zusammen und wurde dabei leicht verletzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, missachtete sie möglicherweise die Vorfahrt. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Beamten veranlassten eine Blutprobe und schrieben eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Ebenfalls am Mittwoch zog die Polizei in Zarrentin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) einen betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr. Der 45-Jährige war den Angaben zufolge mit einem Atemalkoholwert von 1,68 Promille unterwegs. Den Beamten war der Radler aufgefallen, weil er unbeleuchtet und unsicher fuhr.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung