3,5 Promille intus:

Volltrunkene Frau fährt gegen Laterne

Die Polizei in Ribnitz-Damgarten hat am Montag eine Autofahrerin mit einem Atemalkoholspiegel von 3,51 Promille aus dem Verkehr gezogen.

Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, war die 52-Jährige zuvor gegen eine Straßenlaterne gefahren. Bei der Unfallaufnahme hätten die Beamten den starken Alkoholgeruch bei der unverletzten Frau auf dem Fahrersitz bemerkt. Sie sei zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden und müsse sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!