60 000 Euro Schaden:

Wertvoller Radlader gestohlen

Im Süden Vorpommerns haben Unbekannte erneut einen Landwirtschaftsbetrieb bestohlen. Wie die Polizei in Anklam am Montag mitteilte, wurde am Wochenende in Ladenthin (Kreis Vorpommern-Greifswald) ein gelber Teleskoplader im Wert von 60 000 Euro entwendet.

Das abgeschlossene Fahrzeug sei vom eingezäunten Gelände weggefahren worden, vermutlich in der Nacht zum Samstag, sagte eine Sprecherin des Kreisbauernverbandes in Pasewalk. Der Verband sei über die wieder steigende Zahl solcher Diebstähle in der Grenzregion sehr besorgt. Die Täter würden in Osteuropa vermutet.

Im Altkreis Uecker-Randow waren in den vergangenen Wochen mehrfach landwirtschaftliche Geräte, Werkzeug und Pflanzenschutzmittel gestohlen worden. Auch im etwa 60 Kilometer entfernten Neubrandenburg scheinen Agrargeräte nicht sicher: Ende Oktober hatten Unbekannte mit schwerer Tieflader-Technik gleich vier neue Traktoren einer Handelsfirma gestohlen. Hier war der Schaden mit rund 400 000 bis 500 000 Euro angegeben worden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung