Als Marktmitarbeiter verkleidet:

Zigaretten für 1000 Euro gestohlen

Auf besonders dreiste Weise haben mehrere Täter in Greifswald Zigaretten bei einem Discounter gestohlen.

Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag erklärte, hatte sich einer der Männer ein T-Shirt in der Farbe und mit dem Logo des Supermarktes angezogen und entleerte in aller Ruhe einen Ständer mit Zigarettenschachteln an der Kasse. Unterdessen sicherten zwei Bekannte im Markt den Täter, während drei weitere Männer die Kassiererin ablenkten. Als zwei Kundinnen das Vorgehen des falschen Marktmitarbeiters verdächtig vorkam und sie weitere Verkäuferinnen riefen, flohen alle Beteiligten mit rund 200 Schachteln Zigaretten. Der Schaden des Diebstahls am Mittwoch wird auf mindestens 1000 Euro geschätzt. Die Täter sollen 35 bis 45 Jahre alt gewesen sei und ein gepflegtes Erscheinungsbild gehabt haben.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung