:

Zigarettenautomat gesprengt - Tatverdächtige gefasst

Die Polizei hat drei Männer gefasst, die einen Zigarettenautomaten gesprengt haben sollen.

Die mutmaßlichen Täter im Alter von 17 bis 38 Jahren sollen am frühen Sonntagmorgen einen Automaten in Kreien bei Lübz (Kreis Ludwigslust-Parchim) mit Feuerwerkskörpern beschädigt haben, wie ein Sprecher am Montag mitteilte.

Die Männer wurden kurz nach der Tat in einem Auto gestoppt. In dem Wagen sowie den Wohnungen der Beschuldigten fanden die Ermittler diverse Beweismittel, darunter Böller aus Polen. An dem aufgesprengten Zigarettenautomaten entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. An die Beute allerdings waren die Diebe nicht gelangt.