Vater und Sohn:

Zwei Diebe stellen sich der Polizei

Zwei Diebe haben sich bei Grimmen (Kreis Vorpommern-Rügen) der Polizei gestellt. Ein 29-Jähriger und sein 51-jähriger Vater übergaben den Beamten am Montag Diebesgut im Wert von rund 16 000 Euro, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Unter anderem beschlagnahmten die Beamten Werkzeug, Baumaschinen, Baustoffe sowie ein Moped mit Anhänger. Zuvor hatte der Sohn bei der Polizei angerufen, seinen Vater und sich angezeigt und die Beamten zu einem Grundstück sowie einer Garage gelotst, wo sie das Diebesgut versteckt hatten. Warum sich die beiden plötzlich stellten, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!