Machete und Drogen bei Kontrolle gefunden:

Zwei Hells-Angels-Rocker verhaftet

Die Männer waren der Polizei bei einer Verkehrskontrolle auf der A 20 ins Netz gegangen. Jetzt wurden die Rocker verhaftet.

Den beiden festgenommenen Rocker sollen bereits im Gefängnis sein.
dpa Den beiden festgenommenen Rocker sollen bereits im Gefängnis sein.

Zwei Mitglieder des Rostocker Motorradklubs "Hells Angels" sind am vergangenen Mittwoch verhaftet worden. Die 29 und 34 Jahre alten Männer sollen im August dieses Jahres in einem Pkw Drogen und Waffen transportiert haben, wie die Staatsanwaltschaft Schwerin am Montag mitteilte. Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 20 nahe Zurow bei Wismar hatten Polizisten im Wagen der beiden knapp 290 Gramm Marihuana, eine Machete sowie einen sogenannten Teleskop-Schlagstock gefunden.

Der Haftbefehl wurde nun vollstreckt, wie es hieß. Die Tatverdächtigen wurden ins Gefängnis gebracht. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und gegen das Waffengesetz dauern an.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung