Langfinger auch außerhalb der Saison:

Zwei Urlauber-Autos gestohlen

Böse Überraschung nach dem Frühstück: Unbekannte haben auf Usedom zwei Urlauber-Autos von einem Hotel-Parkplatz gestohlen.

Die Besitzer, Urlauber aus Berlin und Bayern, stellten den Diebstahl nahezu zeitgleich am Mittwochmorgen fest. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben vom Donnerstag 70 000 Euro.

In den vergangenen Wochen wurden auf der Ostseeinsel wiederholt Autos gestohlen. Im Gegensatz zum Landestrend steigt nach Angaben der Polizei im Osten Mecklenburg-Vorpommerns die Zahl der Wohnungseinbrüche und Diebstähle. Die Polizei in Anklam hatte deshalb Mitte September angekündigt, die Präventionsmaßnahmen verstärken zu wollen.