Bei Rot gefahren:

Zwei Verletzte bei Unfall in der Stadt

Bei einem Unfall in Waren sind am Montagnachmittag zwei Menschen verletzt worden, einer schwer, einer leicht.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 55 Jahre alter Mann auf der Strelitzer Straße auf Höhe der Kreuzung Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße bei Rot über die Ampel gefahren, wodurch er mit einem Linksabbieger zusammenstieß. Dabei wurden die Beifahrerindes Unfallverursachers und die andere Verkehrsteilnehmerin verletzt. Die Beifahrerin des 55-Jährigen musste zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben- Der Sachschaden beträgt etwa 8000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung