Auffahrunfall :

Zwei Verletzte und ein toter Hund auf Autobahn 24

Herrchen verletzt, Hund tot: Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 24 Berlin-Hamburg sind am Donnerstagabend zwei Autofahrer verletzt und ein Hund getötet worden.

Wie ein Polizeisprecher am Freitag in Ludwigslust (Kreis Ludwigslust-Parchim) erklärte, waren zwei Fahrzeuge bei der Anschlussstelle Zarrentin aufeinander aufgefahren. Während die verletzten Fahrer ausstiegen und medizinisch versorgt wurden, sprang aus einem Wagen ein Hund auf die stark befahrene Autobahn. Das Tier wurde von einem weiteren Auto erfasst und tödlich verletzt. Alle drei Wagen wurden beschädigt, die Schadenshöhe sei noch nicht klar.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung