Exklusiv für Premium-Nutzer

Koma:

Ärzte hatten ihn aufgegeben, aber seine Mutter nicht

Wenn Gudrun Mehrle den Aussagen der Mediziner Glauben geschenkt hätte, wäre ihr Sohn heute ein Pflegefall. Doch sie wich ihm nicht von der Seine, streichelte ihn aus dem Koma zurück in ein selbstbestimmtes Leben. Jetzt will er sogar eine eigene Familie gründen.

Gudrun Mehrle zeigt im Interview die besonders in Mitleidenschaft gezogene linke Schulter ihres Sohnes Andreas, hier zu sehen mit seinem Hündchen Moritz.
Claudia Marsal Gudrun Mehrle zeigt im Interview die besonders in Mitleidenschaft gezogene linke Schulter ihres Sohnes Andreas, hier zu sehen mit seinem Hündchen Moritz.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.