Exklusiv für Premium-Nutzer

Totschlagsprozess:

Angeklagter bestreitet Bluttat mit Eisenstange

Thomas D. soll den ehermaligen Lebensgefährten seiner Mutter getötet haben. Vor Gericht musste er nun mit angelegten Hand- und Fußfesseln aussagen. Seine Aggressivität war deutlich zu spüren.

Bestatter hatten einen Tag nach der Tat die Leiche des Opfers abgeholt.
Thomas Walther/Archiv Bestatter hatten einen Tag nach der Tat die Leiche des Opfers abgeholt.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: