Exklusiv für Premium-Nutzer

Totschlagsprozess:

Angeklagter hatte bei der Festnahme vier Promille im Blut

Ein 57-Jähriger wird beschuldigt, seinen Trinkkumpan umgebracht zu haben. Ein Sachverständiger sagte nun vor Gericht, dass der Verdächtige zur Tatzeit in seiner Steuerungsfähigkeit erheblich eingeschränkt war.

Ein 57-Jähriger steht zum zweiten Mal vor Gericht, nachdem ein erstes Urteil aufgehoben wurde.
Stefan Puchner Ein 57-Jähriger steht zum zweiten Mal vor Gericht, nachdem ein erstes Urteil aufgehoben wurde.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: