Exklusiv für Premium-Nutzer

Den Trichinellen auf der Spur:

Deswegen müssen Wildschweinzungen getestet werden

Die waldreichen Gebiete der Uckermark bieten ungezählten Wildschweinhorden Lebensraum. Die Schwarzkittel dürfen mit Einschränkung das ganze Jahr über gejagt werden. Doch in manchem Stück könnten unliebsame Parasiten wohnen.

Ein Wildschwein wird ausgeweidet. Traditionell schicken viele uckermärkische Jäger auch die Zunge von Wildschweinen ins Labor. Um einen Trichinellenbefall sicher auszuschließen, reicht die Zunge aber nicht aus.
Bernd Wüstneck Ein Wildschwein wird ausgeweidet. Traditionell schicken viele uckermärkische Jäger auch die Zunge von Wildschweinen ins Labor. Um einen Trichinellenbefall sicher auszuschließen, reicht die Zunge aber nicht aus.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: