Exklusiv für Premium-Nutzer

Billige Arbeitskräfte in Uniform:

Auf den Spuren der Bausoldaten von Boitzenburg

Wer aufmerksam durch den Schlossgarten von Boitzenburg streift, entdeckt gleich neben dem Wiesenhaus aus Beton einen unscheinbaren Holzpavillon mit Grillplatz. Über dem Eingang ein geschwungenes, behauenes Holz mit der geheimnisvollen Inschrift: „19 BS 81“.

Richtfest auf dem Pavillon. Werner Lindner steht in der Mitte. Die Inschrift „19 BS 81“ kündet noch heute – 33 Jahre später – von diesem Ereignis.
Repro: Reintsch/Archiv: Lindner Richtfest auf dem Pavillon. Werner Lindner steht in der Mitte. Die Inschrift „19 BS 81“ kündet noch heute – 33 Jahre später – von diesem Ereignis.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.