Viele Höhepunkte:

Auf zur FischerMeile am Unteruckersee

Es gibt Fisch in allen Variationen zu essen und zahlreiche Aktivitäten. Allerdings dürfte in diesem Jahr auch das Thema Angeln kontrovers diskutiert werden.

Für gute Unterhaltung dürfte auch wieder die Neptuntaufe sorgen.
Stadt Prenzlau Für gute Unterhaltung dürfte auch wieder die Neptuntaufe sorgen.

Am Sonnabend wird von 11 Uhr bis 18 Uhr zur dritten FischerMeile am Nordufer des Unteruckersees eingeladen. Klar, dass auf der Karte auch diesmal wieder ganz oben der Fisch steht. Aber natürlich wird der Fisch nicht nur verspeist, sondern im ehrgeizigen Wettkampf beim Fischer-Cup auch gefangen. Um 8 Uhr fällt dafür bereits der Startschuss. Das, was dann in den Vormittagsstunden an Land gebracht wird, kommt nach der Eröffnung durch den Bürgermeister, die um 11 Uhr stattfindet, auf die Waage. Und die besten Petrijünger werden selbstverständlich auch diesmal wieder prämiert. Um 15 Uhr dürfen sich vor allem die Jüngeren auf die Neptuntaufe mit Piraten freuen, während die Erwachsenen vielleicht Lust haben, die mit einem Tag der offenen Tür einladende Kirche St. Sabinen zu besichtigen.

Neben Kulinarischem und Sehenswertem gibt es viele Angebote rund um das Thema Angeln. Zudem wird wohl die Strafanzeige der Tierschutzorganisation Peta gegen den Pinnower Bürgermeister Diskussionsstoff liefern. Dieser hatte für Kinder einen Angelschnupperkurs organisiert, der Uckermark Kurier berichtete. Die Anzeige sorgte für ein großes Echo unter unseren Lesern. Der Uckermark Kurier bleibt am Thema dran.